Knochenmark Qigong (Knochenmark Nei Kung)

Die Gelenke werden auch gestärkt
Die Gelenke werden auch gestärkt
Das Atmen in die Knochen
Das Atmen in die Knochen

Das einzigartige Heil-System von Mantak Chia bietet auch Übungen an, die Knochendichte verbessern und die kristalline Struktur der Knochen stärken können. Durch die einfach erlernbaren Praktiken wird das Knochenmark energetisch gereinigt und in seinem Wachstum angeregt. Das Knochenmark ist verantwortlich für die Produktion von roten und weißen Blutkörperchen.

Jede Übung, die die Produktion, Zirkulation und den Gesundheitszustand des Blutes unterstützt, garantiert auch einen Zuwachs an Qi (Lebensenergie).

Sie lernen neben der Knochenatmung auch die Nierenatmung und die Rückenmarkswaschung. Sie fördern Entgiftung des gesamten Organismus und geben Vitalität und innerer Balance einen gesunden Kickstart. 

Die Knochenatmung führt zu einer Tiefenentspannung, die Ihren Körper bis in „Mark und Knochen“ mit neuer Lebenskraft auffüllen kann (auch als Meditation im Liegen möglich).

Gesunde Knochen und die Produktion von Blut

Rote Blutzellen werden von den langen Knochen des Körpers produziert, z.B. die Schienbeine, Oberschenkel und Arme. Die roten Blutzellen zirkulieren Sauerstoff und beseitigen Kohlendioxid. Weiße Blutzellen werden in den flachen Knochen, wie das Becken, Brustbein, Schulterblätter und Schädel hergestellt. Sie sind wichtig für das körpereigene Abwehrsystem. Beide, die roten und weißen Blutkörperchen werden im Mark der Knochen hergestellt.
Gesunde Knochen haben mehr rotes Knochenmark, welches die Blutkörperchen produziert. Gelbes Knochenmark gibt es auch, welches Fett produziert, das sich im Laufe der Jahre im Körper ansammelt. Obwohl gelbes Knochenmark auch Blutzellen erzeugen kann, wird gesundes Blut vermehrt im roten Mark der Knochen gebildet. Aus diesem Grund versuchen Knochenmark Nei Kung Praktiker immer den Wachstum des roten Knochenmarks zu erhöhen, während das Fett beseitigt wird.

Der Qi-Fluss assistiert das Herz

Das Dao sieht das Herz sowohl als Muskel und als ein lebenswichtiges Organ. Selbst ein starkes Herz sollte nie überlastet werden. Das Herz ruht nie wirklich aus, sobald es beginnt zu schlagen. Obwohl das Blut Sauerstoff und Nährstoffe in den ganzen Körper transportiert, kann seine Zirkulation mühevoll für das Herz sein, wenn körperliche Belastung konstant bleibt. Wenn wir gut mit Qi versorgt sind, wird das Blut leichter und ist einfacher zu bewegen, dies erlaubt dem Herzen entspannter zu arbeiten und ein höheres Energieniveau zu halten. Das Knochenmark Nei Kung hilft, den Qi-Fluss zu entwickeln, während die Herzfunktionen verbessert wird.

Die Verbesserung der Herzfunktion

Der Prozess der Knochenatmung kann das Herz entlasten, während die Durchblutung im gesamten Körpers unterstützt wird.

"Nei Kung" bedeutet "Üben mit innerer Stärke"

und beinhaltet den Aufbau von innerer Körper-Geist-Kraft, ohne mit physikalischen Atemtechniken zu arbeiten. Geistige Konzentration, Visualisation, und die Entwicklung einer tiefen inneren Erkundung der psycho-physikalischen Prozesse sind die Merkmale des "Nei Kung".

In der chinesischen Medizin ist die Gesundheit der Knochen, Zähne, Kopfhaare und Ohren eng mit unserer Nierenenergie verbunden.